Zeitzone: Anmerkung: Sommerzeit wird automatisch beachtet.

Cowboys from hell

Beginn: 2018-12-06 19:00:00
Ende:
Die Band wird durch die Schweizer Kulturstiftung prohelvetia gefördert.

Christoph Irniger, ts & fx

Marco Blöchlinger, b & fx

Chrigel Bosshard, dr

Die Cowboys From Hell haben ein monumentales Ding geschaffen und ihr ganzes musikalisches Universum in diesen BIG FISH gepackt. Die urkräftigen Grooves ziehen kompromisslos vorwärts, während darüber flirrende und flimmernde Sounds ihre Linien ziehen. BIG FISH flirtet furchtlos mit dem Wahnsinn – um dann raffiniert den schönsten Weg ins Ziel freizubrechen.

Die Cowboys From Hell legen etwas vor, das wir so noch nicht gesehen haben. BIG FISH erscheint zuweilen wie ein Monster aus der Tiefsee, surreal schön aber mit gefährlich scharfen Zähnen hochgerüstet. Dann wieder scheint uns das Trio mitzunehmen auf eine Reise durch die Weiten des Alls. Christoph Irnigers Sounds schimmern mal jenseitig sphärisch und melodiös. Im nächsten Augenblick donnert er wie ein tonnenschwerer Meteorit mit einem verzerrten Riff durchs Panorama. Nochmals später schrammt seine Elektronik dem Meeresboden entlang, um sich anschliessend in einer leisen Welle wieder beliebt zu machen. Der polternde Bass Blöchlingers führt die Partie mal virtuos, mal mit brachialem Schub, aber immer zielgerichtet. Und Bosshards Schlagzeug schliesslich treibt die Musik an mit Kraft, mit Kapriolen und Überschlägen.

Zitate und Einflüsse krachen aufeinander und finden sich in explosiven Karambolagen und traumartigen Passagen. Von allen Seiten kommt’s: guter alter Drum’n’Bass, Freejazz, Metal, Crossover, Minimal… Die eine Zeitung benennts: Jazzpunk, kurz „Junk“. Passt irgendwie.

Live packen die Cowboys from Hell genauso kompromisslos zu. Gekonnt, aufrecht – und ohne Angst auf die Fresse zu knallen. Auf der Bühne sind die drei ein Ereignis. Am Ende der Nacht reiten sie in den Sonnenaufgang, die Gesichter im Publikum lächeln, einer wischt sich eine Träne aus dem Augenwinkel. Ist das ein Blutfleck auf meinem Taschentuch?

Weitere Infos auf www.cowboysfromhell.ch

Support unter: www.facebook.com/cowboysfromhellband

Ort: Café Wagner, Wagnergasse 26, 07743 Jena
Schlüsselworte/Tags: jena Metal Rock Konzert schwarzesjena CafeWagner PUNKROCK PUNK Jazz LIVE

Anhänge

Aktionen

Email - nur wenn du ein Roboter bist

Karte

iCal

OpenCloudCal 0.60.1 - Entwickelt mit PHP und JavaScript. Hol dir den Quellcode auf Github.