Zeitzone: Anmerkung: Sommerzeit wird automatisch beachtet.

Pastor Leumund & Dr. Telefonmann

Beginn: 2019-03-14 20:00:00
Ende:

Konzentriert euch ! Zwischen Apokalypse und Wischtelefon.
Konzentriert euch ! Zwischen Hysterie und Topfpflanzen.
Konzentriert euch ! Vor dem Lautsprecher.

Seit der Steinzeit sammelt Pastor Leumund Durchhalteparolen für Durchgeknallte. Zu den psychedelischen Hiphop- und Elektro-Tracks von Friedrich Greiling aka Mittekill sind daraus nun chaoskompatible Diskurs-Disco-Hymnen entstanden, mit denen sich nicht nur Schmunzelraverinnen und Hasskappenhäkler agitieren lassen. Doktor Telefonmann steuert und zerhackt diese Tracks live über seine umgebauten Stasi-Telefone, während der Pastor euch mit seinen wiederverwerteten Worthülsen überschüttet.

Dieses Feuerwerk der knallbunten Schwarzmalerei kann man sich nicht nebenbei anhören. Der realdadaistische Seelsorger im knappen Suzuki-Kleid brachte mit Ohrwürmern wie „Schmetterling aus Beton“ schon die dogmatischste Veranstaltung in Bewegung. Für ihn ist unser Sprachsystem auf Lügen gebaut, weshalb er seine Gemeinde gnadenlos mit umfunktionierten Worthülsen überschüttet und sich hartnäckig weigert, Floskeln nachzubeten. Das Abfeiern von Konsum und privatem Glück ist seine Sache nicht. Seine Kanzel ist für Zwischenfälle und Gastprediger*innen stets offen. Auf der Bühne hat er für den Fall eines Stromausfalls immer ein Megaphon dabei. Der Zufall ist sein Held.

Pastor Leumund aka Jan Theiler machte sich u.a. im besetzten Cabaret Voltaire in Zürich und im zwischengenutzten Palast der Republik als Mitbegründer der wachstumskritischen Berliner Bergpartei einen Namen. Er arbeitete u.a. zusammen mit John Kameel Farah und Veronika Ehrensperger. Zudem tourte er mit Mittekill, Bernadette La Hengst sowie Knarf Rellöm und produziert Hörcomics mit F.S.Blumm und René Marik.

Friedrich Greiling hat als Mittekill die Clublandschaft mit Techno-Blues, Elektro-Chansons und zuletzt mit einem migrantischen Blasorchester aufgemischt. Die brachiale Eleganz seiner Punk-House-Tracks haben ihn zum umtriebigen Kollaboranten in der Berliner Indietronic- Szene gemacht. Er produziert inzwischen sehr viel Theatermusik.

D.J. Doktor Telefonmann legt experimentelle Schlagermusik, Weltraum-Polka und Sesamstrassen-Elektro auf! Dafür verwendet er zwei ehemalige Stasi-Telefone an welchen er sich mit seinem Lötkolben vergangen hat. Er ist daher nun der weltweit einzige Diskjockey der mit zwei umgebauten Wählscheibentelefonen auflegt.

Realdadaismus bezeichnet eine im Alltag praktizierte Ablehnung des vorgegebenen Sinns. Als praktizierter Dadaismus hintergeht er das herrschende System und manifestiert sich in zivilem Ungehorsam, grobem Unfug, Hausbesetzungen und Umnutzungen von öffentlichem und privatem Raum. Er ist ein kollektiv gelebter Bruch mit Denkweisen, Sprachsystemen und Verhaltensmustern und erforscht in einer unverständlich unvernünftigen Welt die Risse von Vernunft und Verstand.

Hier gehts zur Facebook Seite des Pastors

Hier gehts zum Facebook Event

Ort: Kulturzentrum "Trafo", Nollendorfer Str. 30, 07743 Jena
Schlüsselworte/Tags: jena Rock Disco PUNKROCK PUNK Theater Techno HipHop Funk Blues Polka Kulturzentrum Trafo

Anhänge

Aktionen

Email - nur wenn du ein Roboter bist

Karte

iCal

OpenCloudCal 0.63.3 - Entwickelt mit PHP und JavaScript. Hol dir den Quellcode auf Github.